Energiepflanzen – Alternativen zu Mais

Bei der Infoveranstaltung am 03. August im Ökozentrum Kringell konnten sich die anwesenden Biogasanlagenbetreiber über alternative oder zusätzliche Möglichkeiten zum Maisanbau informieren.

Die beiden Vorträge der beiden Expertinnen Frau Tatjana Lunenberg vom Kompetenzzentrum für nachwachsende Rohstoffe und Frau Andrea Sobczak von der Landesanstalt für Landtechnik stehen unten zum download zur Verfügung.

Herr Guido Mayer aus Kirchweidach baut auf seinen Flächen auf 3 ha die durchwachsene Silphie und auf 13 ha das Riesenweizengras an. Beide Pflanzen brauchen im ersten Jahr gute Pflege was Beikrautbekämpfung und Düngung betrifft. Ab dem zweiten Jahr kann dann geerntet werden und das mit Erträgen die dem Mais nicht nachstehen und in trockenen Jahren besser als beim Mais sind.

Die Pflanzen und Anbauversuche können Sie bei den Feldtagen am 25. August in Rotthalmünster und am 30. August in Straubing besichtigen.
Infos: www.biogas-forum-bayern.de/energiepflanzen

Vorträge:
2016_08_3 Sobczyk -Kringell
Lunenberg_Kringell_Teil1
Lunenberg_Kringell Teil2
Lunenberg_Kringell_Teil3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.